top of page

Frühling draussen

Aktualisiert: 17. Apr. 2022


Zum 1. Mal bauen wir Blumenkohl, Weiss- und Rotkabis mit einer Bio-Mulchfolie an. Die Folie besteht aus Maisstärke und verrottet nach einigen Monaten. Vorher schützt und wärmt sie die Setzlinge und unterdrückt das Beikraut, sodass wir weniger jäten müssen.


Die frisch gesetzten Salate, Randen, Zwiebeln und Kohlarten schützen wir am Anfang noch mit einer Vliesdecke.


Der Zaun

Letzten Spätsommer und Herbst haben sich Reh, Dachs, Fuchs & Co. so richtig in unserem Feld ausgetobt, den Wintersalat schnabuliert, sich im frisch gesäten Spinat gewälzt und das Flies gelöchert, um leckere Setzlinge zu knabbern.

Ist ja schön, wenn den Tieren unsere Sachen munden... Weil wir ja aber auch Gemüse für unsere Kistli möchten, gönnen wir uns diese Saison einen 2 Meter hohen Zaun. An ihm dürfen nun Kefen, Auskernerbsen, Stangenbohnen und Kürbisse hochranken.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page